Avatar von Manni1950
  • Manni1950

391 Beiträge seit 03.12.2017

Wenn sich doch nur die Umweltaktivisten

genau für dieses Problem einsetzen würden.
Smog/Atemprobleme sind tatsächlich ein großes Problem für die Lebensqualität vieler Menschen auf der Welt und waren es in Deutschland des vorigen Jahrhunderts ebenfalls (Ruhrgebiet etc)
Stattdessen stürzen sich unsere selbsternannten Umweltschützer -mangels anderer "Feinde" - auf das geruchlose Gas CO2, das die Pflanzen so dringend für ihren Biorhythmus brauchen und auf das NOX des Diesels .....
"Wenn es dem Esel zu gut geht geht er aufs Eis"
Und wenn Corona kommt treten die wirklichen Probleme des Menschen an die erste Stelle und das ist nicht CO2....

Bewerten
- +