Avatar von robbypeer
  • robbypeer

mehr als 1000 Beiträge seit 31.03.2013

Idiotische, ewig gestrige Dichotomien. Aus Allem das Beste ist die Lösung.

Ideale soziale Marktwirtschaft ist theoretisch ein gutes Konzept: Das jeweils Sinnvollste aus verschiedenen Systemen: Mal sind Staatsbetriebe sinnvoll, mal freies Unternehmertum. Freiheit, Würde, existentielle Sicherheit des Individuums und Bürgerrechte müssen noch konsequenter im Grundgesetz garantiert werden.

Das Problem sind mafiöse Lobbyisten. Deren momentan übermächtiger Einfluss muss so weit beschränkt werden, dass langfristiger Verbraucherschutz (inklusive Schutz vor Verpestung) tatsächlich gewährleistet werden kann.

Neoliberale Parteien, die nur Partikularinteressen superreicher Mafiosi vertreten, sind überflüssig und kriminell. Leider fallen noch zu viele auf die teure Propaganda der korrupten Neoliberalen und Extremneoliberalen rein.

Die Macht der Superreichen und Kartelle (auch die der Kirchenleute, die Parteien unterwandern und völlig skrupellos und verlogen im Sinne der Mafiosi agieren) muss gebrochen werden.

Praktische Lösungen wie beispielsweise Recht auf Wohnung, BGE, Umweltschutz, Erbschaftssteuern für sehr Reiche etc. müssen erarbeitet und im Grundgesetz verankert werden.

Bewerten
- +