Avatar von COMCON-2
  • COMCON-2

409 Beiträge seit 31.01.2002

Wenn Wahlen etwas ändern würden, ...

Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten.
Das gilt natürlich auch für China. Der chinesischen Außenminister zur Wahl: "Was auch immer für Dinge in Hongkong geschehen, Hongkong ist Teil des chinesischen Territoriums."

Peking wird sich das also weiter ansehen und den Mob gewähren lassen. Irgendwann ist ja wieder Wahl, mal sehen wie das dann ausgeht. Hongkong wird dann jedenfalls im chinesischen Maßstab eine (noch) geringere Rolle spielen. Und bei dem Hass und der Überheblichkeit der Einheimischen gegenüber Mainland-Chinesen kann sich HK nicht mal (wie Macao) zum Casino-Paradies entwickeln.

Bewerten
- +