Avatar von BloqueNegro
  • BloqueNegro

632 Beiträge seit 13.03.2011

Das sich das immer noch nicht rumgesprochen hat

Man macht ggü. den Cops prinzipiell gar keine Aussagen ohne
anwaltliche Abklärung und lässt sich jede ED (genauso wie den -
obligatorischen - Widerspruch dagegen) schriftlich vermerken.
Das einzige was man macht sind Angaben zur Person und das Vorzeigen
des Personalausweises. Alles andere - Wetter, Zeit, wo sind sie
gewesen - kann man auf dem Revier mit anwaltlicher Deckung klären.
So fährt man im Zweifelsfalle immer besser.

Bewerten
- +