Avatar von freudhammer
  • freudhammer

692 Beiträge seit 14.12.2014

Von den wirklichen Faschisten ablenken, das ist der Auftrag von Herrn Konicz

Da Herr Konicz auch ständig seine Hetze wiederholt, muss man ihm halt auch immer widersprechen, sonst glaubt er am Ende seinen eigenen Blödsinn.

Nichts ist so rechts als die derzeit Regierenden, denn sie sind Marionetten des internationalen Kapitals und das ist skrupellos und folglich Rechtsaußen. Auch das Hitlerregime wurde von denselben Interessengruppen installiert und finanziert, also von denselben Kräften wie heute. Und da immer der anschafft, der zahlt, sind sie auch für die Verbrechen der Nazis mitverantwortlich. Um von ihrer Schuld abzulenken suggerierten sie der Welt, es sei das von den Nazis unterdrückte deutsche Volk, das alleine die Verantwortung trage, so als ob eine in die Diktatur gezwungene rechtlose Bevölkerung für irgendetwas verantwortlich sein kann. Die Deutschen, die sich für das grausame Geschäft freiwillig hergegeben haben, will ich selbstverständlich nicht freisprechen.
Seit Jahrzehnten versuchen dieselben Kreise uns immer einzureden, dass es eine rechte Gefahr gäbe, die von noch weiter Rechts droht. Nur so kann man den eigenen latenten Faschismus in einem etwas hellbrauneren Licht erscheinen lassen.
Ich will nicht in Abrede stellen, dass es gewiss noch faschistisches Gedankengut in deutschen Landen gibt, Menschen, die immer noch nicht kapiert haben, wie die Deutschen für die Profite der Hochfinanz missbraucht wurden. Wer wirklich gegen rechts ist, sollte aufklären und nicht permanent Öl ins Feuer gießen. Es muss eine große Enttäuschung sein, dass sich die Deutschen heute nicht mehr wie gewünscht instrumentalisieren lassen. Sie sind mit sich selber beschäftigt und ihr Patriotismus erschöpft sich im Jubel über ihre erfolgreichen Sportler und sie schwenken dabei verschämt schwarz-rot-goldene Fähnchen. Doch auch das ist den Regierenden schon zu viel und sie nehmen, wie Frau Merkel bei ihrem letzten Wahlsieg, den Feiernden ihre Fähnchen weg. Ich glaube nicht, dass so etwas in irgendeinem Land der Erde einfach hingenommen würde.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (10.02.2019 22:08).

Bewerten
- +
Anzeige