Avatar von L.Willms
  • L.Willms

mehr als 1000 Beiträge seit 01.07.2014

Die PDL muß ihre Blutprobe noch bestehen, sich als Diener des Kapitals beweisen

so wie sich die GRÜN-Partei mit dem blutigen Krieg gegen Jugoslavien Blut an die Hände und die Fresse verschafft hat, womit sich die GRÜN-Partei als treuer Diener der Diktatur des Kapitals bewiesen hatte.

Bis dahin wurden den GRÜN die "Regierungsfähigkeit" abgesprochen.

Ich hab immer gesagt, "regierungsfähig" ist man dann, wenn man praktisch beweist, daß man seine eigene Mutter zu erschlagen bereit ist, wenn das für die Sicherung der Herrschaft der kleinen radikalen Minderheit der Besitzenden erforderlich ist.

So muß sich auch die PDL noch beweisen, Blut an ihren Händen vorweisen, Menschen abgeschlachtet haben, um die Herrschaft des deutschen Kapitals zu erweitern. Dann erst darf sich auch Minister in einer Bundesregierung stellen.

Die Empörung der extremen Rechten über die Scherze auf der Kasseler Konferenz gründet sich darauf, daß das noch Scherze waren, mit denen die eigenen Sonntagsreden über eine "Überwindung des Kapitalismus" (nicht Sturz) etwas ins Lächerliche gezogen.

Hätten die in Kassel versammelten Kleinbürger Witze über den Krieg gegen die Türkei (den die Ulla Jelpke diese Woche im Bundestag gefordert hatte, wie auch die AfD) gerissen, dann hätten sie Schulterklopfen von BILD, WELT, FAZ und "Junger Freiheit" bekommen.

Lieben Leute, von der PDL! Ihr seid noch nicht angekommen! Strengt euch an! Ihr seid schon kurz davor! Für den Krieg gegen die Türkei seid Ihr doch allemal schon, also gebt euch noch einen Ruck! Ihr müßt Blut fließen lassen für das Kapital, für die Weltmacht, aber bitte nicht, auch nur scherzweise, von einer Entmachtung des Kapitals reden.

Bewerten
- +