Avatar von Wasnu
  • Wasnu

mehr als 1000 Beiträge seit 02.08.2013

Empörung für nichts

Immer wieder schön zu sehen, wie mit Hilfe der Bildzeitung eine Empörung für nichts angestachelt wird und die AFD auf den Zug mit aufspringt.

Andere Medien machen dann teilweise lustig mit.

Und was bleibt am Ende?

Hier auch schön zu sehen:

https://bildblog.de/119191/neues-falsches-futter-fuer-rechte-hetzer-und-islamhasser/

Ich denke das haben einige auch gelesen, geteilt und kommentiert.

Keiner der Linken will die reichen 1% erschießen.
Die Diskussion ging um CO2 und die Verantwortung der Gesellschaft.

Verprassen die 1% am meisten Ressourceen durch ihren Lebensstil?
Ja.

Wenn die nicht mehr da wären, würde sich dann viel ändern für die 99% der anderen?
Nein - zumindest was die Verantwortung und die Maßnahmen bzgl. des Klimas angeht.

Und darum ging es in dem Beitrag.

Was den Schießbefehl der AFD angeht - der war ernst gemeint.
Das kann JEDER gerade in Griechenland sehen.
Das Vorgehen dort wird hier in den Foren und den der AFD bejubelt.

Ich glaube kaum, dass bei Erschießungen der 1% bei der Partei die Linke Jubel ausbrechen würde - eher Entsetzen.

Wer das nicht sieht, der hat seine Menschlichkeit und seinen Anstand bereits verloren.

Allerdings - gibt es anständige Politiker bei der AFD?

https://www.volksverpetzer.de/analyse/reiche-erschiessen/

Bewerten
- +