Avatar von HassoSigb
  • HassoSigb

mehr als 1000 Beiträge seit 28.09.2018

Im Gegensatz zur FDP darf die Linke sich von der AfD wählen lassen

So geschehen 2014, die 46. Stimme für Ramelow kam von der Afd. Ohne diese hätte er die absolute Mehrheit verfehlt:

> https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bodo-ramelow-liess-sich-mit-afd-stimme-zum-ministerpraesidenten-waehlen-69187052.bild.html

Anschließend darf man auf Strategiekonferenzen nach Belieben über Enteignungen an Sachen und Leben oder Freiheit schwadronieren und die Umleitung von Staatsknete in die Taschen von Verfassungsfeindlichen Organisationen fordern:

> https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/debatte-um-linke-aussagen-staatsknete-und-informationen-abgreifen-16667639.html

Zum Dank für die Stimme von 2014 und der Funktion als rechter Ablenkungspopanz von linken Umsturzphantasien wird dann der AfD gnädig ein Vizepräsidentenposten im Thüringer Landtag gewährt:

> https://www.welt.de/politik/article206370505/Thueringen-AfD-erhielt-von-Ramelow-Stimme-bei-Vizepraesidentenwahl.html

Angesichts solcher Vorgänge bleibt mir nicht anderes übrig, als auf ein altes Zitat von Franz Josef Strauss zu verweisen, dessen Wahrheitsgehalt ich ab 1975 als Student anhand der Vorkommnisse an kommunistischen Büchertischen verifizieren konnte:

> https://beruhmte-zitate.de/zitate/133556-franz-josef-strauss-was-wir-hier-in-diesem-land-brauchen-sind-mutige/

Bewerten
- +