Avatar von grumpf
  • grumpf

mehr als 1000 Beiträge seit 24.01.2000

tepco hat seine presseabteilung nach fukushima gefeuert,

"Warum die IAEA nicht auch mitteilt, in welchen Ländern außer der
Tschechischen Republik höhere Jod-131-Konzentrationen gemessen wurde,
wäre interessant zu erfahren."

in dem einsehen, dass die jungs zu dämlich sind, unabhängig
voneinander vor laufender kamera einen abgesprochenen satz zu
äussern.
die iaea hatte ein erbarmen mit den nun arbeitslosen, die in augen
der iaea einen tollen job gemacht hat, und hat diese nun
eingestellt...

anders kann ich mir das kaum erklären
Bewerten
- +
Anzeige