Avatar von Traumschau
  • Traumschau

463 Beiträge seit 09.09.2013

Nee, oder? Trittin kann das Wort "völkerrechtswidrig" sagen ...

- ich bin baff!
Und wie völkerrechtswidrig ist jetzt der BW-Einsatz in Syrien bzw. die ganze Scheiße, die die USA, GB, FR, Türkei, Saudi-A., Katar und Israel in Syrien anrichten?
Dazu schweigt Trittin natürlich! Und niemand kann ausschließen (es ist sogar sehr wahrscheinlich), dass die Aufklärungsdaten den "moderaten" Kopfabschneidern ... äh ... Rebellen ebenfalls zur Verfügung stehen. Das wäre ja nur logisch, wenn die "Freunde Syriens" diese unterstützen, um Assad zu stürzen! Denn genau das ist nach wie vor das Ziel - das sollte bitte niemand vergessen. Auch die Bundesregierung hat sich dieser Agenda angeschlossen!

Sehr geehrter Herr Trittin,
kennen Sie zufällig Kapitel 1, Artikel 2, Satz 4 der UN-Charta?
Nein? Nun, der lautet so:

„4. Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt.“

http://www.unric.org/de/charta

Was gibt es daran nicht zu verstehen?
Raus aus Syrien, ALLE! Die Russische Förderation darf bleiben - auf Bitten der legitimen syrischen Regierung!
LG

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (22.11.2016 21:20).

Bewerten
- +