Avatar von knss
  • knss

218 Beiträge seit 14.06.2011

Vielleicht wäre es nicht schlecht.

Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn der Iran eine A-Bombe hätte.
Kenneth N. Waltz hat in Foreign Affairs die Vorteile von einer
iranischen A-Bombe aufgelistet.
http://www.foreignaffairs.com/articles/137731/kenneth-n-waltz/why-ira
n-should-get-the-bomb

1: Jede Atommacht weiss, dass der Besitz der A-Bombe das eigene Land
sehr verwundbar macht. Im Falle eines ernsten Konfliktes stehen sie
sofort im Focus der Anderen und müssen damit viel vorsichtiger
agieren.

2: Ein Iran mit atomarer Bewaffnung könnte das Kräfteverhältnis im
Nahen Osten ausbalancieren. Die 70 Jahre der israelischen
Vormachtsstellung haben die Regoin zu einem Krisenherd gemacht, der
immer weiter eskaliert. Die Region würde nach Meinung von Waltz erst
zur Ruhe kommen, wenn das Kräfteverhältnis wieder ausbalanciert wird.

3: Nuklearwaffen sind nach Waltz Frieden stiftende Waffen. Die
Beispiele Indien/Pakistan, USA/Sowjetunion, China/Russland und
Nord-/Südkorea zeigen, dass der Besitz der A-Bombe eine Eskalation
von Konflikten verhindern kann (wenn die Kräfteverhältnisse
ausgeglichen sind).

Könnte man mal in Ruhe drüber nachdenken, ob der Mann nicht recht
hat.

Bewerten
- +
Anzeige