Avatar von Mindeater
  • Mindeater

mehr als 1000 Beiträge seit 29.12.2000

Re: Juden begründen gar nichts mit der Bibel, die Bibel ist ein christliches Mac

teodora schrieb am 02.02.2017 10:21:

die Bibel besteht aus dem Alten und Neuen Testament. Die Thora bei den Christen haben die Kirchenväter die 5 Bücher Pentateuch genannt) besteht aus den 5 Büchern Mose, auf diese beziehen sich sowohl Juden als auch Christen.Auch die weiteren Schriften des AT werden sowohl von Juden als auch von Christen zum großen Teil als heilige Schriften anerkannt. Auch der Koran bezieht sich auf das Buch der Juden und Christen.

Bei der letzten UN-Abstimmung, bei der die USA das erstemal kein Veto eingelegt hat, hat der Vertreter Israels nach der Abstimmung die Bibel hochgehalten und behauptet das man nicht einfach die Geschichte ignorieren kann.

https://www.youtube.com/watch?v=jOnZm8pl2KE

Da sieht man wie krank die sind. Die glauben sie hätten da irgendwelche Rechte wegen einem alten Buch.

Bewerten
- +