Avatar von freudhammer
  • freudhammer

996 Beiträge seit 14.12.2014

Vielleicht sollte ich Plutokratie mit B schreiben?

Du machst es dir aber sehr einfach. Wie nennt man das im Rhetoriktraining, sich einen Begriff aus einem komplexen Text herauszusuchen und sich daran aufzuhängen? Deine Zeilen scheinen auch sonst nicht wenig verdreht. Ziemlich dürftig und wohl auch ein Eingeständnis, dass mein mühsam erarbeitetes Geschichtsverständnis so falsch wohl nicht sein kann. Aber zum Begriff der Plutokratie. Ich habe ihn als Kind wohl erstmals in einem Comic im Zusammenhang mit Dagobert Duck gelesen, ..
Dass die Nazis diesen Begriff benutzt haben, wußte ich nicht, er wird gerne gleichbedeutend mit Geldherrschaft, Reichtumsherrschaft, Kapitalismus, Oligarchie verwendet, im krassen Gegensatz zur Demokratie. Dass Nazis jemals etwa mit Demokratie am Hut gehabt haben sollen, wäre mir neu. Übrigens verschwindet ein Übel auch nicht, wenn wir das Wort dafür nicht mehr verwenden...

Ich finde der Begriff trifft ziemlich gut die Kreise, die mit Hilfe ihrer geldbegründeten Macht seit jeher die Puppen tanzen lassen, ihre Söldner- und Vasallenheere losschicken, um zu rauben und Profit und Einfluss zu sichern. Von daher sollte man ihn vielleicht besser mit "B" schreiben, "Blutokratie."

Bewerten
- +