Avatar von kulinux
  • kulinux

mehr als 1000 Beiträge seit 29.01.2001

"Größte Verbrecherorganisation der Weltgeschichte"

So darf man zumindest die Katholische (= "allumfassende") Kirche in Deutschland ungestraft nennen. Und zumindest die Evangelische (= "gut Botschaft [verkündende?]") Kirche steht ihr darin kaum nach. Auch sie "segnet" ja nicht erst seit dem I. Weltkrieg die Waffen der Mörder.

Und das Symbol dieser Verbrecherorganisationen, die erst kürzlich durch massenhafte Vergewaltigung und Misshandlung von Kindern und die Vertuschung dieser Straftaten auf sich aufmerksam machten, die seit Jahrhunderten mit den blutrünstigsten Diktatoren (nur nicht bis kaum mit den "kommunistischen") unter einer Decke steckten – fragt mal den netten neuen Papst nach seiner Zeit unter der argentinischen Diktatur, fragt aber lieber gar nicht erst nach "3. Reich", Franco-Spanien, etc. – DIESES Symbol soll jetzt also in nichtkirchlichen, staatlichen Institutionen aufgehängt werden? Geht's noch?
Warum nicht gleich noch Hakenkreuz, SS-Runen, meinetwegen auch den Roten Stern, diverse Reichsadler und natürlich – aus "religiöser Toleranz" und um andere nicht zu diskriminieren – auch noch Davidstern, Halbmond und beliebig viele andere Symbole weltweiter Gottesanbetungen daneben aufhängen??

Möge den Söder und alle seine Anhänger ein Kreuz erschlagen …

https://www.youtube.com/watch?v=Zc-vx5E2Unk

bei 4:50 – aber der Anfang ist auch nett ;-)

Bewerten
- +
Anzeige