Avatar von Tiefgang
  • Tiefgang

mehr als 1000 Beiträge seit 06.01.2000

Unbeliebt sind nicht Haare...

...sondern Individualität. Schamhaare sind nun mal - besonders bei
Frauen - sehr unterschiedlich in Dichte, Farbe und Form. Dabei hat
sich die Natur bestimmt etwas Vernünftiges gedacht. Und es hat dazu
geführt, dass sich der Mensch entwickelt, eine überlebensfähige
Gesellschaft mit Kultur und Kultus.

Soviel Individualität ist heute in der Werbegesellschaft
verständlicherweise unbeliebt da unberechenbar. Alles muss gleich
sein, damit es sich besser kontrollieren und (be)handeln lässt. Trotz
Facebook: Mit dem Individuum an und für sich beschäftigt man sich
derzeit höchst ungern. Es ist mühsam. Beliebt ist das Allgemeine,
Unverbindliche, Auswechselbare. 

Dieter Bohlen z. B. lebt davon, das Unverwechselbare an den Pranger
zu stellen zugunsten der kontrollierbaren Seichtigkeit. Die
geldgeilen Nihilisten der Privatsender haben die Kontrolle über die
Entwicklung der Gesellschaft übernommen. Nicht ohne Hilfe von ARD und
ZDF übrigens, die sich auch für sowas wie Privatsender halten. 

*Das* ist die richtige Folgerung aus der Umfrage.

DH

Bewerten
- +