Avatar von J. Fox
  • J. Fox

mehr als 1000 Beiträge seit 27.08.2012

Ja gibt es diesen Unterschied tatsächlich?

" Er befördert eine Frau in das höchste Amt der ordentlichen Justiz, die für ein von CDU-Vorstellungen geprägtes Richterbild steht: staats- und autoritätsfixiert, wirtschaftsfreundlich und bürgerfern. Diese Entscheidung hätte auch ein CDU-Justizminister treffen können."

Sind das nicht auch die Vorstellungen und Maßstäbe der SPD, wie man sie seit Jahrzehnten kennt? Dann hülfe auch nicht der Konjunktiv, wenn Maas nunmal die Agenda der SPD umsetzt, es sich also keineswegs um eine Entscheidung aus lauter Ignoranz handelt. Ich tippe auf einige Wunschvorstellungen des Autors. So ist die SPD nicht gebacken, jedenfalls nicht seit Schröder.

Bewerten
- +