Avatar von micdinger
  • micdinger

945 Beiträge seit 19.07.2005

Einmal geht noch (hoffe ich)

Derzeit umfasst die Gesamtverschuldung rund 322 Prozent des Weltwirtschaftsprodukts, bei Ausbruch der Finanzkrise 2008 waren es weniger als 300 Prozent, zu Beginn des 21. Jahrhunderts lag dieser Wert bei rund 260 Prozent. Der Spätkapitalismus wächst somit nicht heraus aus seinen Schulden, er wächst in sie immer weiter hinein - was der zuverlässigste Indikator für die skizzierte Systemkrise ist.

Was spricht gegen eine Schuldenquote von sagen wir mal 500 Prozent. Ist doch nur eine Frage, wie die ganze Sache gehandhabt wird. Für die am stärksten betroffen Unternehmen wird es staatliche und KfW-Bürgschaften geben, vielleicht sog. Coronarkredite, für die letztendlich auch der Staat bürgt. (Den Bürgen musst du würgen) Hermes ist ja schon vergeben. Die klassischen an den Unis gelehrten Wirtschaftstheorien gelten doch nur noch auf lokaler Ebene und nicht für weltweit agierenden Finanzaktoren. Die wissen, dass die Gesamtschuld niemals in zurückgezahlt werden wird, es ist nur wichtig am Zahltag möglichst viel Anteil an realen Werten im Portfolio zu haben.

Einen Unterschied zu vorhergehenden Krisen sehe ich. Der Einbruch der Liquidität beginnt diesmal nicht nur bei Banken, sondern startet in voller Breite in der Bevölkerung. Die Umsätze im ganzen privaten Bildungs- Freizeit- und Spaßsektor, ein nicht unerheblicher Teil des Bruttoinlandsproduktes brechen völlig weg, die Unkosten aber laufen weiter, ebenso beim kleinteiligen Messebau, Catering und im Hotel- und Transportgewerbe etc. Da ist es argumentativ völlig einsichtig, dass der Staat da einspringt, völlig unbesehen der bisherigen Staatsschulden. Die wollen ja alle wiedergewählt werden. Wenn alles gut geht haben wir nächsten Herbst, zur Wahl einen Schuldenstand von vielleicht 360 Prozent des Weltwirtschaftsprodukts, FFF gehen die Argumente aus, da die Umweltschutzmaßnahmen 2020 gegriffen haben und alles läuft weiter wie bisher.

Edith sagt ein Punkt muss weg.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (17.03.2020 16:46).

Bewerten
- +