Avatar von llalaa
  • llalaa

345 Beiträge seit 12.09.2018

Ich bin für die Abschaffung aller religiösen Feiertage.

An dessen Stelle treten Freitage - nicht weniger - die einen thematischen Bezug zu realen 'Wundern' der Erde aufweisen können, wie dem Frühlingserwachen oder die Sternschnuppentage, Freitage der Erholung, der Liebe, der Neugier, der Begegnungen ...

Dies würde allen religiösen Menschen erlauben neutral und zusammen ihre Frei-/Feiertage zu genießen. Zudem könnte dies den Weg in eine Zukunft ohne Religionen beschleunigen. Aufgrund von thematischen Bezügen zu Mensch und Natur könnten weiterhin Feste veranstaltet werden, Bräuche gepflegt und Umsatz generiert werden - der Kapitalismus ist ja geil auf Weihnachten.

So was, stell ich mir unter einer positiven Weiterentwicklung vor.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.04.2019 11:07).

Bewerten
- +
Anzeige