Avatar von Unbekannter Verfasser
  • Mark Schmidt

mehr als 1000 Beiträge seit 17.04.2007

Keimbahn-Therapie? warum nicht?


Persönlich bleibt mir nur zu hoffen, daß die
Keimbahn-Therapie nicht
erst unseren Kindern sondern auch mir selbst eine Hilfe bringen wird
und das nicht erst in Jahrzehnten.
Aus meiner subjektiven Sicht der Welt hat der Mensch zu weit in den
natürlichen Ablauf der Dinge eingegriffen um bei sich selbst an
einer
so entscheidenden und dennoch eigentlich unendlich kleinen Schwelle
aufzuhören.
Der Begriff Mensch sollte nicht nach dem wie das Erscheinungsbild eines
Wesens aussieht definiert werden, sondern nach dem wie er sich
verhält
bzw. was er der Gemeinschaft nutzt.



Bewerten
- +