Avatar von digifree
  • digifree

mehr als 1000 Beiträge seit 10.09.2018

konzertierte Aktion des LKA

Wenn keine Fingerabdrücke von Amri im Führerhaus zu finden sind, hat ein anderer den LKW gesteuert. So einfach ist das.

Oder sollte man davon ausgehen, dass Amri zwar Fingerabdrücke, die auf seine Person schließen lassen, vermied, andererseits aber zwei Telefone und eine Ausweisbescheinigung zurückließ. So ein Blödsinn erinnert an die verräterische Aufklärungslogik von 9/11.

Auch die Tatsache, das das zweite Handy am Kühlergrill eingeklemmt war, läßt erkennen, dass es dort von jemanden anderen als Amri plaziert wurde. Wenn einer flüchtet, macht er doch nicht dem Umstand, um die Fahrertür herumzulaufen und sein Telefon in den Kühlergrill zu stecken. Wenn er sich dessen entledigen will, wirft er es einfach weg.

Auch die beiden unbekannten LKA-Beamten, die unmittelbar nach der Tat am Ort des Geschehens auftauchen, sind ein Indiz, wer tatsächlich hinter dem Anschlag steckt.

Bewerten
- +