Avatar von blu_frisbee
  • blu_frisbee

mehr als 1000 Beiträge seit 12.09.2002

Gefühltes Wissen

Die Stürme werden von der Mehrzahl der Menschen als das empfunden, was sie sind: spürbar verändertes Klima.

Gefühltes Wissen mal wieder (zunächst von Klaus Oberzig, oder kann er Umfragen vorlegen die über die Meinung der Mehrheit Auskunft geben?)

Metereologen sind sich einig daß die heuer gehabten Herbststürme im Schnitt liegen.

Wenn man denn Klimawandel laienhaft am Wetter diagnostizieren will dann sind andere Erscheinungen signifikant: Daß sich die Jahreszeiten verschoben haben, die Temperaturrekorde und -Schnitte zunehmen, die Starkregenereignisse.

Ma wünscht solche Artikel würden von kompetenteren Leuten geschrieben.
Auch bei der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.
http://www.dgs.de/news/en-detail/031117-wo-verlaufen-die-roten-linien-wirklich/

Bewerten
- +
Anzeige