Avatar von seyinphyin
  • seyinphyin

mehr als 1000 Beiträge seit 08.07.2011

Umstieg auf alle Energie die letztlich von der Sonne kommt ist allein richtig

Das hat auch mit "Grüne" nichts zu tun.

Es nennt sich ja nicht umsonst regenerative Energie als Abgrenzung zu jener, die nun Mal endliche Rohstoffe aufweist - die man in der Regel auch zu weit besseren Dingen gebrauchen kann als sie billig zu verbrennen, was man im Endeffekt grob damit gleichsetzen kann, Bücher zum Ofen heizen zu verwenden (und das ist noch untertrieben).

Ein Wechsel kann schlichtweg nicht schaden, auch ökonomisch nicht. Der Wechsel muss kommen und seinen Kosten kann man damit nicht ausweichen, wohl aber den Kosten, die immer knapper werdende Rohstoffe hervorrufen werden.

Dass man den Wechsel natürlich nicht von den Faschisten bestimmen lassen sollte, weil es denen allein um ihren Profit geht - klar. Man sollte denen niemals irgend eine Form von Macht besonderer Macht geben, man drückt einem bekannten Bankräuber ja auch nicht eine Waffe plus Schlüssel zur nächsten Bank in die Hand.

Lässt man CDU und Co bestimmen, zahlen wir natürlich wie immer nur drauf und am Ende kommt für uns Scheiße dabei heraus. Dafür kann die Energiewende an sich aber nichts.

Bewerten
- +
Anzeige