Avatar von Porcupine17
  • Porcupine17

mehr als 1000 Beiträge seit 14.07.2012

4,5 Mio, davon 3 Mio. aus Deutschland.

Was bedeutet das?

1. Das Thema hat die Leute außerhalb Deutschlands entweder nicht interessiert oder es war einfach nicht bekannt das abgestimmt wird. Ich tippe mal auf letzteres.

2. Bei der Europawahl 2014 gab es ca. 400 Mio. Wahlberechtigte, da wären wir bei etwa 1.125% Wahlbeteiligung. Bei der Bundestagswahl 2017 gab es in Deutschland 61,5 Mio. Wahlberechtigte. Selbst in Deutschland bleibt die Beteiligung also unter 5%. Außerhalb Deutschlands liegt sie bei etwa 0,4%.

3. Obwohl nur ein Bruchteil der EU-Bürger abgestimmt hat waren die Server häufig überlastet und nicht erreichbar, was einige am Abstimmen gehindert haben dürfte.

Fazit: Wenn die EU-Kommission die Zeitumstellung abschaffen will kann sie das gerne tun. Aber sie sollte es bitte nicht mit diesem Ergebnis begründen denn als Demokratische Abstimmung war das eine Farce.

Bewerten
- +
Anzeige