Avatar von Opus Diaboli
  • Opus Diaboli

mehr als 1000 Beiträge seit 18.01.2010

Kein Problem damit, neben einem Rechten zu laufen ...

Was für ein Schmarrn in dieser Feststellung steckt, die allenthalben auch im TV zu hören war. Also wenn nun jeder Teilnehmer einer Demo ein ach so großes Problem damit hätte, "neben einem Rechten zu laufen", dann hätten die Cops ab sofort ein leichtes Spiel, ihnen nicht genehme, wohl aber genehmigte Demos aufzulösen. Man stelle einfach ein paar Beamte als Agent Provocateur ab (eine Masche, die generell zum Maßnahmenkatalog der Polizei gehört), die sich als "rechts" verkleiden, sorge dafür, dass eine Menge der anderen Teilnehmer "neben einem Rechten laufen", und der vermeintliche Spuk hätte ein Ende.

Was für ein Schwachsinn, der eigentlich nur dazu dient, die Teilnehmer, die aus der bürgerlichen Mitte kommen, zu diskreditieren und Demos mit Hilfe des moralischen Zeigefingers auf eine lächerlich paternalistische Weise (du, du, du, du läufst ja mit Rechten ...) von vorn herein zu verunmöglichen bzw. die Teilnehmer zu verunglimpfen. Und zwar die Teilnehmer jeder Demo, die auch nur im Verdacht steht, dass Rechte dort auflaufen.

Bewerten
- +