Avatar von jn-ua
  • jn-ua

274 Beiträge seit 07.01.2015

Herrn Heydens Eigentor

Was muss ich da hören, in der Donezker Volksrepublik gibt es keine Pressefreiheit? Selbst Fotos wurden von Sachartschenko persönlich abgesegnet!

Und was ist mit den begeisterten Berichten aus Donezk, die uns Herr Heyden hier mehrfach auf tp präsentierte. Ist das jetzt doch nicht die blanke, objektive Beschreibung der Situation im Donbass?

Gut, dass ich ihm das noch nie abgekauft habe.

Aber schön zu lesen, dass in Russland alles in Ordnung ist und nur bestehende Gesetze konsequent angewendet werden. Wenn in anderen Ländern so etwas gemacht wird, dann ist das natürlich Unterdrückung.
Aber in der Ukraine scheint es ja doch nicht so schlimm zu sein. Außer seinem Busenfreund Kozaba findet Herr Heyden wohl niemanden, der mit ihm durch Europa tingelt um seine nicht belegbaren Horrorgeschichten zu verbreiten.

Bewerten
- +
Anzeige