Avatar von corega dabbs
  • corega dabbs

261 Beiträge seit 16.02.2016

Nicht bestellte Gehirnwäsche, für die wir bezahlen müssen

Den Vergleich werden vielleicht manche als geschmacklos empfinden, aber er ist stimmig und drückt aus, was ich meine: Die Delinquenten Roms mußten ihr Kreuz erst tragen, auf das sie dann geschlagen wurden und wir müssen den Mist bezahlen, den man uns dann in den Kopf bläst. Die Bürger Deutschlands müssen für ihre Verdummung bezahlen. Wenn sie sich Funk und Fernsehen verweigern, müssen sie trotzdem bezahlen, dann bezahlen sie eben für die Verdummung ihrer Kindern und Nachbarn.
Gewiss, es gibt im Öffentlich Rechtlichen, namentlich bei den Dritten Programmen, Lichtblicke, was aber im Hauptsender so läuft, ist seichteste Unterhaltung auf unterstem Niveau. Und es ist Gehirnwäsche, politische Abrichtung, Trottelerzeugung. Nebenbei ist selbst das noch billig gemacht, die Talkrunden mit den immergleichen Propagandisten und Einlullern, die endlosen Sportübertragungen, die Quizrunden und die Krimis, die mit pädagogischem Auftrag Zeitgeschehen behandeln, mit einer ekelerregenden Soße aus systematischer Verrohung und Gutmenschencurry. Manchmal hat man den Eindruck, dass nur noch Storys von Perversen und Irren genommen werden - und immer noch eins drauf! Koitus schon regelmäßig um Viertel nach Acht, spätestens um Zwanzig nach... Und trotz aller, den Bürgern zwangsabgeknöpften Milliarden immer noch Werbung und seit einiger Zeit auch Laufbildchen während der Filme. Geschmacklos! Abstossend!
Die qualitative Schere zwischen ÖR und Privaten hat sich immer mehr geschlossen und, falls das jemand erwarten sollte, die Privaten mag ich nicht einmal kommentieren, da finden sich Perlen so selten wie Osterhasen zu Weihnachten. Deshalb bin ich auch kein Totalverweigerer, ich bin durchaus bereit für ein sachliches und buntgemischtes Programm zu bezahlen. Sport - mit wenigen Ausnahmen - gehört ins private TV, Kirche ebenso, dafür gibt es den Bibelkanal, und Nachrichten für Neubürger und den Kindergarten bitte als Extrasendung, vielleicht sehe ich sie mir dann auch an...Und Schluss mit den ritualisierten Adjektiven die man wie Etikette auf politische Geschehnisse klebt, wir suchen uns nach sachlicher Information die Adjektive selber!

Bewerten
- +
Anzeige