Avatar von Tiefgang
  • Tiefgang

mehr als 1000 Beiträge seit 06.01.2000

Leitkultur (korrigierte Fassung)

1. Wir legen keinen besonderen Wert auf soziale Gewohnheiten. Viele von uns sagen nicht die Tageszeit und hinter dem Steuer werden wir zu gefährlichen Egomanen. Trotzdem verwenden wir viel Zeit um andere darauf hinzuweisen, was für sie das Beste ist.

2. Bildung und Erziehung sind nicht viel wert in Deutschland. Wir doktern seit Jahrzehnten an einem modernen Schulsystem herum, eigentlich geht es aber nur darum, die Schichten sozial unverrückbar zu zementieren.

3. Der Leistungsgedanke hat uns kaputt gemacht. Leistung wird schon im Kindergarten abverlangt. Nach dem Arbeitslosenschock der 90er Jahre hat es die herrschende Klasse endgültig geschafft, das Leben in eine Sammlung von Profitcenter zu verwandeln. Darauf sind wir sehr stolz.

4. Wir pfeifen auf unsere Geschichte. Gedenken findet bei uns nur rituell und unverbindlich statt. Die Werte, die wir sonntags beschwören, haben wir Montagmorgen bereits vergessen. Wir bauen "schöne" Denkmäler und lassen sie verrotten.

5. Kultur ist bei uns ein anderes Wort für Müllkippe. Das sieht man an unserem Fernsehprogramm. Goethe und Schiller sind unsere Vorzeigeobjekte für das Ausland. In Deutschland interessiert die keine Sau mehr. Kultur ist unsere Lieblingsausrede, wenn es darum geht, vor fremden Einflüssen den Schwanz einzukneifen.

6. Religion ist gut, wenn sie christlich ist. Allen anderen Religionen verbieten wir jeglichen Einfluss. Wir schwadronieren von Neutralität, haben aber Kirchenvertreter in allen wichtigen Gremien ausreichend sitzen. Wir schaffen es nicht mal, unsere Läden sonntags zu öffnen, weil die Kirche das nicht will. Kirche ist noch gefährlicher als Kommerz. Hier endet sogar das Profitstreben.

7. Wir haben verlernt, Konflikte menschlich zu lösen. Besonders im Fußball herrscht eine Art Ersatzkrieg. Krieg auch auf der Autobahn. Krieg im Berufsleben. Krieg in den Beziehungen.

8. Patriotismus finden wir gut, wenn es unser eigener ist. Er dient als scheinbarer Ausweg aus den lange aufgestauten Problemen, die wir selbst erzeugen. Auch mit Patriotismus wird Deutschland weder freier noch selbstbewusster. Aber er lässt sich gut verkaufen und ist unser Allheilmittel.

9. Wir sind kein unabhängiger Staat. Nicht zuletzt unsere lächerliche Machtlosigkeit gegenüber der NSA hat der Welt gezeigt, dass wir ein fremdbestimmtes Showland sind.

10. Geschichte interessiert hier keine Sau mehr. Feiertage nehmen wir zum Anlass, gegen den Grund der Feiertage zu demonstrieren.

FW

Bewerten
- +
Anzeige