Avatar von OskarMaria

mehr als 1000 Beiträge seit 22.09.2000

Reine Spekulation... (Wiederholung von Juni 2016)

Da will ich mal mit spekulieren! Und dann schauen wir in einem halben Jahr, wie nahe oder wie fern das der Realität ist!

- MH17 wurde durch eine russische BUK abgeschossen. Aus einer tödlichen Verwechslung heraus durch eine schlecht ausgebildete Truppe.

- Russland kann diese Tatsache nicht einräumen. Sonst müsste man offentlich eingestehen, dass man einen Krieg gegen das Nachbarland führte und führt.

- Jene russischen Märchen von ukrainischen Kampfflugzeugen - von jenem Kampfpiloten, der sich mit dem Abschuss gebrüstet haben soll - von einem Angriff auf das Flugzeug vom heiligen Wladimir - von einer Maschine mit Leichen... - all das bleiben Märchen, um von obiger Tatsache abzulenken.

- Jenem dubiosen Privatermittler Josef Resch war langweilig, so wollte er wieder in die Öffentlichkeit. Die ausgelobten Millionen USD haben nie existiert, wurden auch an niemanden ausgezahlt und brauchbare Informationen über den Abschuss hat der Mann auch nicht bekommen.

- Die Durchsuchung jenes Schließfaches, seines Büros und Wohnung sollten obige These absichern. Gefunden wurde - wie erwartet - nix.

- Florian Rötzer wird jeden Untersuchungsbericht aus den Niederlanden ignorieren. Und auch weiterhin jede noch so abstruse Theorie zu MH17 mit einem Zeilen schindenden Artikel begleiten.

-Die Forenteilnehmer werden dankbar jene Artikel aufnehmen, noch abstrusere Gedanken dazu äußern und sich als selbst ernannte Fachleute ereifern. Die Schuld wird immer jemand anderes zugeschrieben. Nur darf der nicht aus Russland geschickt worden sein.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (05.09.2016 17:33).

Bewerten
- +
Anzeige