Avatar von Feuermelder
  • Feuermelder

mehr als 1000 Beiträge seit 23.01.2005

Au secours! Je ne suis pas un singe!

Ich bin kein Affe! Wenn stimmt, was die Max-Planck-Leute sagen, dann
haben wir ca. 6 Millionen Jahre Abstand zu unseren evolutionären
Vorfahren. Wir sind Logik-fähig, kontext-präziser, wir sind
Sprach-fähig! Wenn Moral Märkte bremst, dann doch nur, weil Moral als
einengend erlebt wird - was alles blockiert Moral?  Moral aber ist
verhandelbar, den Moral ist eine gerichtete Größe, die aus unseren
Empfindungen kommt - "das stößt mich ab, weil...."! Über moralische
Perspektiven aber lässt sich reden! Und manchmal ergibt sie durchaus
Sinn, ist ökonomisch, weil sie auf die langfristigen Verluste durch
unbotmäßige Gier hinweisen kann. 

Wir haben ein Gehirn, das Empfindungen abbilden kann, kognitiv
fassen. Wenn ein nicht unerheblicher Teil unser Empfindungen bewusst
regulierbar sind, dann sind wir Reiz-Determinanten enthoben. Wir
schaffen Wissen und können so steuern - und das soll bei Märkten
nicht gehen? Win-Win war schon immer eine gute Lösung! 
Bob 

Trauma-Verarbeitung hierzulande -> "ich will euch alle umbringen"! 

Bewerten
- +
Anzeige