Avatar von Marcel Leutenegger
  • Marcel Leutenegger

mehr als 1000 Beiträge seit 29.05.2000

Tragedauer hängt wesentlich von der Staubbelastung ab.

Eine 20er Packung: für mich reicht der Vorrat erstmal. Ich habe aber vor, einen Teil an Schlüsselpersonen der öffentlichen Versorgung abzutreten.

Die Maske zeigt innen einen Lotuseffekt. Wie stark sie durchfeuchtet wird, muss sich noch zeigen. Für den Schutz des Gegenübers dürfte die Filterwirkung ausreichen. Länger als 100 bis 200 Stunden kumulierter Tragedauer hält eine Maske wahrscheinlich nicht durch.

Ich erwarte von den Behörden, dass die Produktion auch von diesen Masken massiv hochgefahren wird. In die Grössenordnung von 10 Millionen Stück täglich in Deutschland. Was hier nicht gebraucht wird, werden andere mit Handkuss abnehmen.

Bewerten
- +