Avatar von Steinmerkel
  • Steinmerkel

mehr als 1000 Beiträge seit 27.09.2018

Superglaubwürdige Beweise

Aber selbst wenn Du hier eine Metastudie über 1.000 unabhängige Studien anführen könntest:

Der IQ misst ganz bestimmte kognitive Eigenschaften. Fähigkeiten, die in bestimmten Gruppen, nämlich in den studierten und etablierten Kreisen, vermehrt vorkommen.

Das heißt aber nicht, dass so eine Person mit einem hohen IQ auch nur einen Nagel gerade einschlagen könnte, mit Krisensituationen in seinem Leben gut umgehen könnte, besonders konsequent und logisch Denken könnte, ja auch nur besser rechnen könnte.

Die IQ-Messung ist ein schwammiges Verfahren im Rahmen eines gesellschaftlichen Kontextes der darauf aufbaut, dass einige Personen bestimmte Eigenschaften als wünschenswert und vorteilhaft definieren.

ZB haben alle, die einen hohen IQ-Wert erhalten ein hohes Maß an Autoritätshörigkeit aufzuweisen.

Welcher vernünftige Mensch wird sich den für so einen Scheiß anstrengen? Nur Leute, die auf Distinktionsgewinn hoffen, um gesellscahftliche Anerkennung buhlen, sich in ihrem überzogenen Selbstbild bestätigt sehen wollen.

Kurz: Menschen mit einem gemessenen hohen IQ sind Arschkriecher oder Arschlöcher - und renne sicher jedem dahergelaufenen Hitler hinterher.

Bewerten
- +
Anzeige