Avatar von Arabikus
  • Arabikus

mehr als 1000 Beiträge seit 20.09.2015

UN-Migrationspakt soll per Akklamation (Klatschen) angenommen werden

Unterschrift eines Staatsoberhaupts oder Vertreters ist nicht erforderlich.

https://derstandard.at/2000090680364/UN-Migrationspakt-Aussenamt-weist-Kritiker-im-eigenen-Haus-zurecht

"Kroatiens Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović hatte jüngst erklärt, den UN-Migrationspakt nicht unterzeichnen zu wollen. Allerdings ist das Papier kein Vertrag, die Unterschrift eines Staatsoberhaupts oder eines anderen Staatenvertreters ist somit gar nicht notwendig. Der Pakt wird bei einer UN-Konferenz am 10. und 11. Dezember in Marokko per Akklamation angenommen, sozusagen in einem feierlichen Rahmen in Anwesenheit der Staatenvertreter. Österreich schickt keinen offiziellen Vertreter nach Marrakesch und drückt so seine Ablehnung aus."

https://www.duden.de/rechtschreibung/Akklamation

Bewerten
- +
Anzeige