Avatar von Naturzucker
  • Naturzucker

mehr als 1000 Beiträge seit 06.03.2012

Etwas gutes hat Merkels Migrations-Chaos durchaus

Man kann in den Foren und in den Medien eindeutig erkennen, wie groß der grenzdebile Bodensatz an Spinnern und Nullcheckern ist.

Was hier von Teddybärenwerfern an schwachsinnigen Argumenten in die Debatte geworfen wird, ist an Dummheit kaum noch zu überbieten.

Wer heute jung und gut ausgebildet ist, der sollte diesem Idiotenstaat schleunigst den Rücken kehren. Schweiz, Österreich, solche Länder betreiben keinen Multi-Kulti Wahn auf dem Rücken ihrer Leistungsträger.

Wer dagegen Spaß daran hat, 8 Monate im Jahr für diesen Staat zu arbeiten und sich dann von den Minderleistern auch noch gerne als Nazi beschimpfen lässt, weil die ihre Sympathie für jede Form von Migration (überwiegend weiteren Kostgängern) ausleben, der kann nun wenigstens nicht behaupten, er hätte es nicht gewusst.

Die letzten 3 Jahren sollten jedem klar denkenden Menchen vor Augen geführt haben, dass dieses Land politisch und gesellschaftlich abgewirtschaftet hat.

Bewerten
- +