Avatar von OdinX
  • OdinX

850 Beiträge seit 14.01.2010

Natürlich gibt es den Pull-Faktor der Seenotrettung

Wenn Migranten absolut objektiv handeln würden, dann würden sie den Erwartungswert des Gewinns betrachten.

Und der Erwartungswert berechnet sich wie?

Natürlich, die Summe der Produkte aus der Wahrscheinlichkeit einer Option mit deren Gewinn (bzw Verlust), wobei der Gewinn nicht unbedingt Geld sein müss, sondern auch Glück oder sonst was sein kann.

Seenotrettung verringert die Wahrscheinlichkeit des Todes und erhöht die Wahrscheinlichkeit auf Asyl, also erhöht die Seenotrettung den Erwartungswert.

Zu behaupten dass die Seenotrettung keinen Pull-Faktor verursacht ist damit äquivalent zur Behauptung Migranten seien alle dumm.

Bewerten
- +
Anzeige