Avatar von berufskonsument
  • berufskonsument

mehr als 1000 Beiträge seit 13.12.2011

Vorratsdatenspeicherung

Schade, dass er Mühlbauer sich darauf beschränkt, "Feminismus" und
"Rundfunkgebühren" als Foren-Bait einzusetzen. Der verlinkte Don
Alphonso-Kommentar schlägt nämlich am Ende gekonnt die Brücke zur
Vorratsdatenspeicherung und spielt damit in einer ganz anderen Liga
als das Geshitstorme irgendwelcher Netzaktivistinnen.

> Es ist aber auch von den Vordenkern über die Verbreiter bis zum gewaltbereiten
> Mob eine unschöne Dystopie aus dem Endzustand Vorratsdatenspeicherung, im
> Privaten und Mittelgroßen von Leuten angewandt, die sich oft gern als die
> Guten und Freude des Datenschutzes präsentieren: Eine Autorin ist nicht mehr
> das, was sie sagt, sondern das, was aus perfide ausgewählten Reaktionen
> Dritter auf sie konstruiert werden kann. 

> http://blogs.faz.net/deus/2015/05/30/ein-tag-von-der-empoerung-der-ard-redakteurin-zur-morddrohung-der-antifa-2612/

Bewerten
- +
Anzeige