Avatar von Ogallala_Aquifer
  • Ogallala_Aquifer

mehr als 1000 Beiträge seit 09.09.2011

Muslimische Migranten und christlich Konservative

Marschieren zusammen und bilden sozusagen die neue konservative
Mehrheit.

Es ist der alte Krieg der Religion zum Staat. Und die Religiösen
wollen dieses Mal gewinnen. 'Gender' und 'Homosexualität' sind nur
Aufhänger. Es geht um Wissenschaft gegen Glaubensinhalte. Und diese
Menschen wollen dass eine Schule nur das vermitteln darf was mit
ihrer Religion kompatibel ist. Das wird dann mit 'gegen staatliche
Indoktrination' bezeichnet denn nur ihre - die religiöse -
Indoktrination sei richtig.

In keinem Lehrplan Frankreichs steht drin dass ein Junge auch Mädchen
sein darf. Da werden Lügen und Angstszenarien aufgebaut die Religiöse
für bare Münze nehmen. Und das alles nur weil Frankreich eine
Regierung hat die nicht auf Bibel oder Koran schwört und die eine
strikte Trennung von Staat und Religion lebt.

Teils kam die Finanzierung vom Vatikan, gestartet vom Altpapst
Ratzinger, der mit islamischen Führern eine 'interreligiöse Allianz
für Ehe und Familie' gründete.

In Deutschland wird dasselbe blühen in 10 oder 20 Jahren. 

Bewerten
- +