Avatar von mix
  • mix

mehr als 1000 Beiträge seit 13.12.2000

Rechts-konservative Intoleranz - vor allem gegen die eigenen Kinder!

Ich denke, es steckt etwas ganz anderes dahinter, dass selbst Leute
die scheinbar tolerant gegenüber Schwulen u.a. auftreten, hier
aufdrehen.

Diese Leute geben sich nur so lange tolerant, bis es um ihre eigenen
Kinder geht. Das eigene Kind schwul oder transexuell? - Um Gottes
Himmels Willen! Nein! Das darf nicht sein!

Und weil ihnen insgeheim aber irgendwie klar ist, dass es nicht so
ganz unmöglich sein könnte, wird mit allen Mitteln versucht, die
Kinder davon abzuhalten, sich für sich selbst zu entscheiden und
nicht dem Willen der Eltern zu unterwerfen.

Die haben als kurz gesagt eine Scheiß-Angst davor, dass sich ihr Kind
dafür entscheiden könnte, so zu leben wie es empfindet.

Was sollen denn die Nachbarn denken!?

:-/

Bewerten
- +