Avatar von HaseHerman
  • HaseHerman

792 Beiträge seit 18.01.2016

Auf gut Blöd haben sie sich verraten: "Bundeswehr im Innern" . . .

Zeitweise wurde Einsatz der Bundeswehr im Innern erwogen

Während des Amoklaufs in München wurde nach Angaben von Bundesministerin Ursula von der Leyen (CDU) auch ein Bundeswehr-Einsatz in Erwägung gezogen. Das sagte die Verteidigungsministerin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. „Solange das Ausmaß des Anschlages am Freitag nicht klar war, war eine Feldjäger-Einheit der Bundeswehr in München in Bereitschaft versetzt.“

Mit anderen Worten also:

"WIR SCHEIßEN, PISSEN, SPUKEN, KOTZEN & TRETEN auf das Grundgesetz.

Denn wären es "Terroristen" gewesen, hätten wir nach bester Erdogan Manier uns einfach über das Grundgesetz hinweggesetzt und trotz aller Illegalität die Bundeswehr im inneren eingesetzt und hätten zumindest schon mal den Fuß in Richtung Diktatur in der Türe gehabt. Das mit dem Verfassungsbruch hätten wir hinterher schon irgendwie hingebogen.

Wer das anders versteht, ist nicht mehr ganz dicht, denn hier wurde ganz deutlich gesagt, SIE wollten die BUNDESWEHR IM INNERN einsetzen sobald es sich - Stichwort "Terror" - zumindest öffentlich hätte gut verkaufen lassen.

Die Pläne müssen also schon eine ganze Weile ausgearbeitet sein denn so einfach mir nichts dir nichts kann man eine Feldjägereinheit nicht in Bereitschaft halten oder gar noch unvorbereitet in einen Städtekampf innerhalb Deutschlands schicken. Schon gar nicht in einer Stadt wie München - und schon gar nicht vom Bahnhof weg bis hin um den Stachus herum - in der nahöstlich aussehende Ausländer nicht nur einfach zahlreich sind, sondern geradezu die Regel im Stadtbild darstellen. Ich meine das jetzt darauf gemünzt von wegen möglicher "Kollateralschäden" die bei einem solchen Einsatz höchstwahrscheinlich zu erwarten wären.

Jetzt wisst ihr was dann mal demnächst geschieht sollte wirklich mal ein echter (oder auch false flag) Terroranschlag stattfinden.

Ich hoffe, dass die Leute endlich mal mitbekommen, welch Stunde ihnen alsbald schlägt, wenn sie denn nicht bald mal aufwachen.

Bewerten
- +