Avatar von Feuermelder
  • Feuermelder

mehr als 1000 Beiträge seit 23.01.2005

Traumatisiert, Geschockt, Überfordert - das Dachvideo sagt ja viel

"Du Arschloch, du Wichser, du bist nicht ganz dicht" - wie verblödet muss man sein, um nicht diesen hoch problematischen seelischen-psychischen Hintergrund des Täters zu sehen, der einfach die Motiv-Quelle bildet!

Warum war er wohl in Behandlung - und vor allem, was hat die mit ihm gemacht? Und welche Abwertungen Diffamierungen gingen der ganzen Sache voraus?
Bob

Aus dem grossen Spektrum der Empfindungen den sensiblen Teil herauszugreifen, zu aktivieren, zu leben, würde ich in Deutschland nun so wirklich ganz bestimmt niemanden empfehlen. Hierzulande werden Menschen ganz schnell irgendwelche Negativ-Etiketten umgehängt (da stehen die irgendwie drauf), verweist man dann vll. noch darauf, dass man Gefühle hat, dann fühlen sich offenbar nicht wenige aufgefordert, noch mehr drauf zu hauen - gibt es Kohle fürs Töten von solchen Dingerdreck? Und ja, das ist jetzt eine finster-unfreundliche emotionale Reaktion - aber eine berechtigte. Hey Deppen, fängt ein 18jähriger an, andere wegzuschießen, warum macht er das dann wohl, wie bedroht und durcheinander fühlt er sich wohl? Er tut das, "weil er spinnt"! Spinnt - was ist das für ein Wort? "Weil er spinnt" oder "weil er keine Pillen oder Pillen nahm", das alles Leute sagt gar nichts! Im Grunde sprachliche Null-Nummern.

Muss man in dem Land ein wenig aufarbeiten, noja, wer auf Hölle steht, auf Voll-Hölle.................! Und dann kommen vll. noch so Psychos wie "Axel" und Konsorten und drücken einem in einer Verarbeitungshochphase ganz indirekt noch mehr Zweifel rein. Rein formal: Information kann, die Betonung liegt auf kann, ein wenig verschoben verarbeitet werden, man kann Sätze/Aussagen übergewichtig und personifiziert erleben/erfahren/denken (die alten Kritiken-Kritiker-Niedermacher sind präsent), das Hirn erinnert so, wie mal bös erfahren, oder so ausgedrückt: "Hey, ihr nehmt mir jeden Selbstwert, jedes gute Ich-Gefühl"!

Noja, die höchste Burn-Out-Rate usw. Aber hier wollen sie auch alles alles alles durchregeln, von "der Körperhaltung und dem Gang bis zum Ficken", letzteres würden die Femis wohl gerne ganz abschaffen. Neee, ich bin ein Fan der geilen Schlampen - und es ist mir gerade so was von egal, wie irgendeiner das in seinem Hirn negativ verdreht oder kleinstkleinstkleinst interpretiert.

Hilfe - mehr fällt mir zu Germany nicht mehr ein.

Bewerten
- +