Avatar von heterocephalus g-laber
  • heterocephalus g-laber

mehr als 1000 Beiträge seit 01.12.2003

EU

Ich weiß nicht, warum die Linke die EU verteidigen muss. Nur mal angenommen, die Theorie der Linken stimmt und es gibt einen Interessenkonflikt zwischen Arbeit und Kapital und die Linke ist die Vertretung der Arbeiterinteressen. Die EU als solche hat, soweit ich weiß, für die Arbeiter sehr wenig getan. Nach meiner Einschätzung sogar im Gegenteil: die Dienstleistungsrichtline der EU z.B.. Eventuell einiges für die Konsumenten, aber das meiste nun doch für das Kapital. Zudem sind die demokratischen Institutionen und Strukturen der EU, sagen wir mal so, ziemlich unterwickelt. Das EU Recht hat meiner Ansicht nach eine sehr geringe legitime Basis. Den einzigen Vorteil, den ich erkennen kann, dass die EU für Leute, die über einen gewissen Wohlstand verfügen, ein gewisses Intelligenzniveau verfügen oder eine gute Ausbildung, sehr viele Möglichkeiten bietet. Das sind aber nicht unbedingt die Leute die Linke vertreten sollten, oder doch?

Bewerten
- +
Anzeige