Avatar von dierussenkommen
  • dierussenkommen

836 Beiträge seit 26.11.2004

Report Mainz gestern abend 09.05.2017

Als ich den Bericht sah und die Anmerkungen des Moderators wollte ich beinah erbrechen. Neben der Behauptung, daß doch die Uwes MK und MA beschossen hätten (dafür gibt es keinen einzigen Beweis) wurde im Bericht ein Papier erwähnt, daß zur gleichen Zeit Mobiletelefone von bekannten Islamisten eingewählt waren. Gut das die ARD endlich mal aus ihrem 6 jährigen Dornröschenschlaf aufwacht. In Telepolis und beim Elsässer ist schon Jahre bekannt, daß an dem Tag der Ermordung Kiesewetter noch eine Geheimdienst-Operation mit Mafia/Islamisten im Gange war. Warum stellt niemand Fragen zu 2,3 Mio €, die bei der Santander-Bank eingezahlt worden sind? Welches Geschäft sollte da durchgeführt werden? Wann wird endlich eine Hausdurchsuchung beim BfV in Köln gemacht? Bei einer anzunehmenden Berufungsverhandlung in München und weiteren Erkenntnissen, die einer Nicht-Täterschaft der Uwes in Heilbronn Nahrung liefern, müssen die Herren von den Verfassungsschutzämtern und dem BKA und diversen LKA's viel mehr gegrillt werden.

Bewerten
- +