Avatar von freudhammer
  • freudhammer

mehr als 1000 Beiträge seit 14.12.2014

Erst Napoleon, dann Hitler, seit 70 Jahren die Nato

Hitler und der ganze Nazispuk war – nach meinem Informationsstand – ein Werkzeug des internationalen Großkapitals, das die deutsche Bevölkerung zur Eroberung Russlands missbrauchte. Als dies scheiterte wollte Churchill das mörderische Geschäft 1945 selber fortführten und die Millionen gefangenen deutschen Soldaten, die die Alliierten auf den Rheinwissen auf freiem Feld wie die Tiere hielten, gleich wieder mit gen Russland schicken. Dann wurde der britische Kriegsverbrecher zu Hause abgewählt und die Landser, die auf den Rheinwiesen überlebten, wurden als halbe Skelette nach Hause geschickt.
Nur wenig Zeit später wurde für die Eroberung Russlands die Nato gegründet, als „Verteidigungsbündnis“ des Wertewestens. Heute hat sich die Nato als größte Verbrecherorganisation einen Namen gemacht, die sich weder ums Völkerrecht noch die Vereinten Nationen schert. Und noch immer geht es um die Eroberung des Ostens. Erst wurde Napoleon geschickt, dann Hitler und nun schiebt sich ein gruseliger Militärpakt immer weiter voran.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (06.12.2019 10:38).

Bewerten
- +