Avatar von Mac Intosh
  • Mac Intosh

mehr als 1000 Beiträge seit 14.07.2000

Re: Aussagen gestern und heute – erklärt mir das mal.

SeM schrieb am 25.04.2020 00:09:

Was soll man denn machen, wenn Untersuchungen, die den potentiellen Nutzen belegen erst jetzt erscheinen? Wie diese hier vom 03.04.20?
https://www.nature.com/articles/s41591-020-0843-2

Ach so, vor 2020 gabs keine Untersuchungen hinsichtlich Virenschutz durch Masken? Na dann…

Bis dahin gab es meist Belege für Eigenschutz bei medizinischen Personal, also in infektiöser Umgebung.

Was bedeutet das "meist"? Dass es auch andere Belege gab? Also wenns zum Eigenschutz hilft, reichts ja, wenn es die tragen, die sich in der Risikogruppe sehen.

Jetzt hat jemand die Virusmenge in der ausgeatmeten Luft gemessen. Und mit Maske ist es deutlich weniger als ohne.

Ach so, das hatete vorher nie jemand gemessen...
Haben sie es auch mit wiederverwendeter Maske, mit lange getragener Maske gemessen?
Wurden die gesundheitlichen Risiken beim Absetzen gewürdigt?
Wurden die gesundheitlichen Risiken des Trägers solch einer Keimschleuder gemessen?

Warum taten die ganzen Regierenden und schlauen Experten, als ob die Masken gar nichts bringen, wenn sie es gar nicht wussten?
Haben sie damals gelogen?
Warum sollten sie ausgerechnet jetzt die Wahrheit sagen?

Fragen über Fragen.

Bewerten
- +