Avatar von galaxien
  • galaxien

131 Beiträge seit 18.07.2003

völlig übertriebene Maßnahmen

Klar das Coronavirus breitet sich immer weiter aus...wie das Grippeviren halt immer so machen.

„Es werden sich wahrscheinlich 60 bis 70 Prozent infizieren, aber wir wissen nicht, in welcher Zeit“, sagte der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité am 1. März 2020

Denke dieses Virus ist relativ harmlos, gemessen an den 25.000 Toten durch die Grippewelle 2017/18 (Daten RKI) und vorheriger Grippewellen, und dann ist ja bei den aktuell genannten Todesfällen noch garnicht entschieden wie viele statsächlich am Virus verstorben sind oder hatten nur das Virus in sich und waren an ihrem hohen Alter (Durchschnitt 80 Jahre) und bis zu 3 schweren Vorerkrankungen verstorben.

In Italien hat man sich ja inzwischen darauf verständigt das ca. 12% der dort genannten Todesfälle durch das Virus verursacht sein könnten, 88% waren nur Virusträger.

Deshalb sind die aktuellen Maßnahmen wie Masken in Supermärkten und Bussen und war der ganze Shutdown weit übertrieben.

Der dadurch verursachte soziale, psychische und Wirtschaftliche Schaden übertrifft den gesundheitlichen Schaden durch das Virus bei weitem (denke dazu wird es auch bald noch einige Gerichtsurteile geben)

Bewerten
- +