Avatar von CharlosMolinero
  • CharlosMolinero

mehr als 1000 Beiträge seit 07.05.2018

Das Grundübel sind mafiöse politische Parteien die

lediglich Minderleisterorganisationen sind welche Demokratieversagern, Antintellektuellen und tumben Hetzern eine Karriere ermöglichen die diesen Versager aus eigener Kompetenz nie erreichen würden.
Erhlich, selbst den jeweiligen Führungseliten würde kaum jemand die Verantwortung für ein Fass Klärschlamm oder auch nur einen Stapel abgelaufener Dosen freiwillig überantworten.

Diese Politpack hatte auch zu lange Narrenfreiheit und die mediale Deutungshoheit, das immerhin haben die Minderleister vom 3. Reich gelernt. Darum schlägt diese Bande auch die Richter vor, die über ihre Untaten als Legislative zu befinden hat.
In Berlin ist gar eine Generalstaatsanwältin zur Herrin des eigenen Verfahrens geworden...
Das faschistische Konkordat ist weiterhin unangefochten...
Aber "Mafia" gibts nur woanders.

Dabei zeigt das schon allein das Dauerversagen diese Politmafia bei der allgemeinen Darseinsvorsorge was von diesen Minderleistern zu erwarten und zu halten ist: Nichts.
Darseinsvorsorge gilt nur dem eigenen Clan, der Rest sind nützliche Idioten.

Leider ist der Wähler dumm genug diese Zustände zu zementieren.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (29.05.2020 08:44).

Bewerten
- +