Avatar von strauch_
  • strauch_

mehr als 1000 Beiträge seit 08.04.2005

Fachkompetenz und Tierärzte.

zum einen wurde "völlig" vergessen, daß unsere Bundeskanzlerin, sowenig ich ihrer Meinung ansonsten zustimmen mag, ansich in ihrem engsten Umkreis sehr wohl einen hat, der sich auskennen sollte, nämlich den Chef des Bundeskanzleramtes. u.a. "Intensivmediziner", das war Bestandteil seiner Ausbildung und des zeitweilig ausgeübten Berufes. Das allein sagt nichts über seine Kompetenz oder die Beweggründe, sich allein der Politik zu verpflichten.

Zum Thema Tierärzte:
Die Ausbildung ist imho doch deutlich umfangreicher und bei weitem in der Masse nicht so spezialisiert wie die Ausbildung der Ärzte. Es gibt auch dort "fachfremde" Spezialisten. Ansich ist im Laufe der Zeit das Wissen so enorm gestiegen, daß die Zeit der Ausbildung als zu kurz erscheint. Und es kommt ständig Wissen dazu.

Ehe hier über BSE und Gammelfleisch diskutiert wurde gab es die Themen schon in Forschung und Beruf.

Natürlich unterscheiden sich Mensch und die ganzen anderen Arten. Dennoch gibt es mehr Gemeinsamkeiten als so mancher denkt.

Es gibt zuwenige entsprechend Qualifizierte, nicht jeder weiß alles, nicht jeder kann alles.

Ich habe meine Ausbildung selbstgewählt abgebrochen, weil es u.a. primär "nur" ums Geld geht, da kann ein Berufsbild noch so verlockend sein. Berufe und Berufung im Wandel der Zeiten.

An der Universität Leipzig war zur damaligen Zeit die Kleintierklinik die einzige, die Geld einbrachte, die anderen waren froh, überhaupt Patientenmaterial für die Ausbildung zu haben, sodaß die Behandlungskosten den Besitzern eher nicht in Rechnung gestellt wurden.

Einer, nicht ich, war seelisch überfordert, er öffnete mal die Ställe ...
... der war fertig, nicht nur mit der Ausbildung. Er hatte schon eine Stelle für danach.

Was macht man, wenn der Besitzer das Einsehen nicht hat bzw. ihm nicht vermittelt werden kann, daß etwas aussichtslos ist? Richtig, weiter Zeit und damit Geld versenken, die für anderes fehlen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (29.05.2020 11:20).

Bewerten
- +