Avatar von Franklin1157
  • Franklin1157

mehr als 1000 Beiträge seit 02.03.2010

Was gar nicht geht,

ist, dass die die Spitze des "Peter-Prinzips" erreichten Vollpfosten/innen (UvL etc.) an die EU entsorgt werden und dort als willige Fingerpüppchen der Finanzeliten ihren bodenlosen Dillettantismus "ausleben" können.
Politiker sind heutzutage maulfertige Lebensversager, angewiesen auf Berater, rückgradlose Abnicker, die ihre Positionen Castingveranstaltungen wie "Bilderberger" oder Weltwirtschaftsgipfeln wie in Davos verdanken.
Unterm Strich ein Sumpf von Korruption und Inkompetenz, zumindest was die eigentliche Aufgabe eines gewählten Volksvertreters angeht, wobei sie sich in vorauseilendem Gehorsam gegenüber ihren "Förderern" z.T. selbst überholen. Das gilt auch parteiintern.
Wer nichts wird, wird heutzutage nicht Wirt, sondern Politiker.
Die Zeiten eines Helmut Schmidt sind leider vorbei.

Bewerten
- +