Avatar von cracy horse
  • cracy horse

711 Beiträge seit 13.11.2015

Ich glaubs nicht!

Das kann doch nicht sein!
Ich habe darauf hingewiesen, dass der Begriff "Auschwitz" auch in jüngerer Zeit durch den Aussenminister Fischer missbraucht wurde, um einen Angriffskrieg zu begründen. Warum wird so ein Beitrag gesperrt?
Ich meine mich zu erinnern, dass seinerzeit dieser Missbrauch des Begriffs auch von Juden schwer kritisiert wurde. Und heute wird man dafür gesperrt, in einer demokratischen Online-Plattform wie Telepolis? Gilt etwa für Kriegsverbrecher und Holocaustverharmloser wie Fischer noch der Paragraph der Majestätsbeleidigung? Den der Bundesrat übrigens auch für die EU in ein Strafgesetz gießen will, womit Kritiker der EU dann ins Gefängnis kommen könnten. Der Entwurf wurde übrigens auch von Roten, Sozis und Grünen eingebracht, was alles über ihr Demokratieverständnis aussagt.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (27.01.2020 14:51).

Bewerten
- +