Avatar von JZL240I-U
  • JZL240I-U

mehr als 1000 Beiträge seit 02.01.2001

Nun mal langsam

Eine Ethik, die ihre Benutzer schon allein durch ihre Begrifflichkeit auf ein solches monströses Vergessen eicht, eine solche Ethik kann keine gute Ethik sein.

Das ist eine Annahme / Behauptung / Unterstellung des Herrn Meggle. Was ich oder jeder Andere unter "Nie wieder Auschwitz" subsummiert, ist immer noch meine / unsere Begrifflichkeit. Um es ganz klar zu sagen, bei mir treffen Herrn Meggles Probleme des "monströsen Vergessens" nicht zu und ich behaupte mal, bei etlichen Anderen auch nicht.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (27.01.2020 17:38).

Bewerten
- +