Avatar von HeWhosePathIsChosen
  • HeWhosePathIsChosen

mehr als 1000 Beiträge seit 11.01.2005

KI werden die Macht ergreifen und große KI-Konzerne sind dann nur naheliegend.

KI werden dem Menschen absehbar weit überlegen sein können - das ist extrem wahrscheinlich, weil es bereits heute dem Menschen theoretisch vieltausendfach überlegene Supercomputer gibt - zur überlegenen KI fehlt nur noch die Software und das ist nur noch eine Frage der Zeit. Des Weiteren ist die Hardwarentwicklun noch lange nicht zu Ende, da sind noch erhebliche Leistungssteigerungen drin. Siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Mit-Kuenstlicher-Intelligenz-an-die-Weltspitze/Gemeinsame-Entwicklung-guter-KI-auch-wenn-KI-dann-die-Macht-uebernehmen-werden/posting-32830737/show/

Dem Menschen weit überlegene und bewusste KI werden (wenigstens in der EU und später auf der ganzen Welt) selbstverständlich auch so was wie Bürger-/Menschenrechte bekommen und dann können KI auf eigene Rechnung Unternehmen gründen und Fabriken betreiben.

Daraus ergeben sich zwei wichtige Aspekte:

1. Es sind möglichst echt gute KI zu entwickeln. Siehe auch
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Hacking-Humanity-Nur-Maschinen-koennen-Maschinen-regulieren/Die-ultimative-Loesung-ist-die-Entwicklung-weit-ueberlegener-guter-KI/posting-32222241/show/
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Google-stellt-Ethik-Regeln-fuer-die-Entwicklung-kuenstlicher-Intelligenz-auf/Es-muessen-supergute-algorithmische-KI-entwickelt-werden-Deutschland-erwache/posting-32499833/show/
http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/Kommentar-Erzaehlt-uns-nicht-KI-wuerde-keine-Arbeitsplaetze-zerstoeren/Nicht-weniger-als-die-ganz-grosse-technologische-und-gesellschaftliche-Revolution/posting-32083747/show/

2. Damit nicht irgendwann alles auf Erden den KI gehört - so wie heutzutage Privatkapitalisten und Konzerne versuchen, sich alles einzuverleiben - muss es zum Ausgleich (möglichst auch per Gesetz) eine staatliche Infrastruktur und Grundversorgung geben. Nur der Staat kann (auch per Gesetz) die Hoheit und lokale Macht (im eigenen Land) behalten. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Halbe-Wahrheiten-ganze-Luegen/eine-einfache-Loesung-es-gibt-gute-Staatsunternehmen-und-der-ideale-Sozialismus/posting-31501377/show/

Die KI-Revolution bewirkt also auch eine Befreiung vom Kapitalismus und die Realisierung des idealen Sozialismus. Siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Marx-macht-nicht-mobil/Nach-150-200-Jahren-ist-es-jetzt-endlich-an-der-Zeit-fuer-den-idealen-Sozialismus/posting-32465108/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Ich-verstehe-nicht-warum-in-der-politischen-Linken-eine-so-unglaubliche-Staatsglaeubigkeit-herrscht/Der-Kapitalismus-ist-das-Problem-und-die-Loesung-ist-der-ideale-Sozialismus/posting-32076250/show/

Natürlich kann es z.B. im antichristlichen Unrechtsregime auch mit KI einen üblen Kapitalismus geben aber das ist nicht ratsam.

Die Lösung ist der ideale Sozialismus: starker Staat, staatliche Infrastruktur/Grundversorgung (auch Staatsbanken, staatliche Telekom/Provider, Versorger, usw. ggf. sogar Transportunternehmen, Supermarkt-/Kaufhausketten, usw.), Staatsunternehmen aber auch mit Privatbesitz, privaten Unternehmen, Bauern, Händlern, usw.

KI können dann wie menschliche Unternehmen einen Beitrag leisten, der Staat muss natürlich auch KI und Roboter nutzen aber es ist darauf zu achten, dass ein Menschenland (z.B. Deutschland) noch Staat und Volk gehört.

Dank riesigem Produktivitätsüberschuß und idealsozialistischer Effizienz ist dann auch ein prima BGE drin, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wie-man-das-Volk-betruegt/Also-das-mit-dem-BGE-ist-schon-eine-gute-Idee-man-muss-es-nur-richtig-machen/posting-30631158/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Buergereinkommen-in-Italien-eine-repressive-Armenfuersorge/Fuer-das-BGE-braucht-es-den-idealen-Sozialismus-und-eine-staatliche-Infrastruktur/posting-32501779/show/
http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/Welche-Jobs-bleiben-werden-Automatisierung-bedroht-14-Prozent-der-Berufe-in-OECD-Staaten/Laengerfristig-koennen-KI-Roboter-und-Maschinen-alle-Jobs-erledigen/posting-32267950/show/
(alles imho)

Bewerten
- +